Autor Thema: FGM Graphendarstellung in der Mobilversion  (Gelesen 3793 mal)

Offline Mastacheata

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 68
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
FGM Graphendarstellung in der Mobilversion
« am: September 28, 2016, 21:02 »
Hallo zusammen,

habe jetzt seit ein paar Tagen das Freestyle Libre im Einsatz. (Warum hab ich mir das Ding nicht schon früher besorgt?)
Auf jeden Fall gibt es ja sowohl in der Desktop-Version als auch in der Weboberfläche die Möglichkeit einen Graphen des Glukoseverlaufs statt (oder sogar zusätzlich zu) der Tabelle mit den Werten anzeigen zu lassen.
Bin ich einfach nur blind und sehe das nicht in der Android-Version oder gibt es eine entsprechende Funktion da überhaupt (noch) nicht?
In letzterem Fall möchte ich doch darum bitten, das auf eure Kundenwunschliste aufzunehmen sofern Ihr diese Funktion nicht ohnehin schon auf eurer Roadmap habt.
Gruß
Benedikt

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 15993
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: FGM Graphendarstellung in der Mobilversion
« Antwort #1 am: September 29, 2016, 11:30 »
In der Android-App gibt es den Verlauf in der Statistik, einfach mal durchwischen.
Für das Tagebuch gibt es da das Entweder/Oder aus der PC-Version und SiDiary Online nicht.

Wenn bei dir das Bild 'CGMS' in der Statistik (kommt nach der Blutdruck-Statistik) leer ist, dann versuch es mal so:

1. syncen (Um überhaupt CGMS/FGM-Werte in der App zu haben)
2. in den Programmeinstellungen 'CGMS' aktivieren
3. einmal ins Tagebuch schauen (Da sollten dann auch CGMS-Daten zu sehen sein)
4. in die Statistik schauen (da sollte jetzt auch die CGMS-Kurve angezeigt werden)
5. in den Programmeinstellungen 'CGMS' wieder deaktivieren (dann ist die Tagebuchansicht übersichtlicher)

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Mastacheata

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 68
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: FGM Graphendarstellung in der Mobilversion
« Antwort #2 am: Oktober 01, 2016, 13:48 »
Ahh, vielen Dank, jetzt seh ich da auch was.

Eine Sache finde ich allerdings merkwürdig: Wenn ich den CGMS Datentyp wieder deaktiviert habe, kann ich den Zeitraum für die Kurve nicht mehr anpassen. (Also die Einstellung ändern kann ich, aber die Anzeige interessiert sich nicht die Bohne dafür was ich einstelle sondern verharrt auf der letzten Einstellung)
Das ist zwar ärgerlich, stört mich aber nicht wirklich. Nur frage ich mich ob die Kurve dann überhaupt noch aktualisiert wird während die Einstellung deaktiviert ist.
Gruß
Benedikt

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 15993
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: FGM Graphendarstellung in der Mobilversion
« Antwort #3 am: Oktober 05, 2016, 15:24 »
Das hat mit den Einstellungen eigentlich nichts zu tun. Und in der nächsten Version ist das Ein-/Ausschalten des Datentyps auch nicht mehr nötig.

Hast du schon mal versucht, den Zeitraum in einem anderen Bild (z.B. beim Blutdruck) zu ändern?
Beim Testen vor dem Release ändere ich den Zeitraum immer entweder in der Detailstatistik oder im Kuchendiagramm. (Das mit dem Ändern im CGMS-Bild schaue ich mir aber auch mal an)

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 15993
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: FGM Graphendarstellung in der Mobilversion
« Antwort #4 am: Oktober 05, 2016, 16:45 »
Ich hab das mal gecheckt: in der 1.0.38 kann ich dieses Verhalten bestätigen, wenn der UDT CGMS in den Programmeinstellungen deaktiviert wurde. Ist er aktiv, wird auch da der Zeitraum übernommen.

In der 1.0.39 - die noch nicht ganz fertig ist - tritt das jetzt schon nicht mehr auf. Da muss man (besser "müsste man", wenn man sich das unbedingt antun will) den Datentyp nur aktivieren, wenn man jeden CGMS/FGM-Wert auch in der Tagebuchtabelle sehen will.
Um einfach nur in der Statistik die Kurve zu sehen muss man da nichts weiter machen. Nur syncen, denn ohne Wert gibt es auch keine Kurve.

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline d1werner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: FGM Graphendarstellung in der Mobilversion
« Antwort #5 am: Oktober 06, 2016, 20:34 »
Kommen die aktuellen Android Updates (CGM Darstellung, Fotos) in absehbarer Zeit auch für die iOS Version?

CGM Darstellung / Statistik wäre auch  dort sehr praktisch. Das mit den Fotos kann ich noch nicht so gut einordnen.
Ich weiss nicht so recht, was ich da fotografieren soll? Mahlzeiten,  hmm, ach wahrscheinlich bin ich da nicht so recht die Zielgruppe ....

.. aber die Libre Anbindung analog den Wienern, das hätte was ... :banane:
DM 1, Spirit Combo

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 15993
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: FGM Graphendarstellung in der Mobilversion
« Antwort #6 am: Oktober 07, 2016, 12:21 »
Ja, das wird auch in iOS noch kommen. Aber erst, wenn es fertig ist   ;)
Sorry, aber wir können eigentlich nie einen Zeitrahmen nennen, weil wir nie wissen, was alles dazwischen kommt. Wir arbeiten da ja nichts der Reihenfolge nach ab, sondern nach Priorität.
Ist wie in der Notaufnahme: wenn einer blutend reinkommt, dann muss der mit dem verstauchten Fuß eben noch ein bißchen länger warten.

Und die Fotofunktion ist sicher nicht für jeden einzelnen gleich wichtig. Ich brauch die z.B. auch nicht. Andere haben sich das aber gewünscht, da versuchen wir das dann auch immer umzusetzen wenn es medizinisch gesehen sinnvoll ist, für mehr als einen einen Zusatznutzen bringt und es gerade in den Zeitrahmen passt.
Manche können das jetzt nutzen um ihre Mahlzeiten zu fotografieren und mit der Diabetesberaterin die BE-Einschätzung durchzugehen, andere um den Heilungsverlauf ihres Ulcus cruris zu dokumentieren.

Ist wie bei einem Kaffeeautomaten: nur weil der auch Cappucino machen kann heißt das ja nicht, dass man den auch machen muss :zwinker:

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/